Über mich

Ich bin 1978 geboren und lebe zusammen mit meinem Mann und meinem Sohn in St. Gallen. Das Diplom zur Integrativen Kinesiologin habe ich 2010 am IKAMED Institut in Zürich erlangt.

Mein Weg zur Kinesiologie

Ein einschneidendes Erlebnis führte mich Mitte zwanzig in meine erste kinesiologische Sitzung. Begeistert von dieser sanften Methode und den spürbaren Erfolgen, entschied ich mich dieser spannenden Arbeit selber nachzugehen.

Ohne zu planen wohin mich dieser Weg führt, konnte ich neben dem Erlernen dieses schönen Berufes viel über mich selbst und meine eigene Lebensgeschichte erfahren. Daraus ist der Wunsch entstanden, ebenfalls andere Menschen ein Stück auf Ihrem persönlichen Weg zu begleiten.

Was mir wichtig ist

Es ist mir wichtig, durch das einfühlsame Gespräch, mit intuitiver Achtsamkeit und den verschiedenen Interventionen, Sie optimal in Ihrem Prozess zu unterstützen und verborgene Lösungswege zu entdecken.

Weiterbildungen

Meine Arbeit reflektiere ich regelmässig in Inter- und Supervision und es macht mir Freude, mein Wissen laufend in diversen Weiterbildungen zu vertiefen, z.B. Psychologie der Fünf Chinesischen Elemente, Somatische Trauma-Arbeit STA, IEET und Geburtstrauma, Entwicklungstauma und frühe Verletzungen erkennen und heilen, Gewaltfreie Kommunikation, Beziehung statt Erziehung u.a.